Klicken Sie hierfür CV-Download im PDF-Format
 
 
 
Tadeusz nahm an mehreren Projekten in Bereichen Treasury, Risikocontrolling, Controlling, Buchhaltung etc. teils als Projektleiter, Business Analyst, Testmanager und DV-Spezialist teil. Seine Projekte wurden vor allem in der Umgebung der Banken (mehr als 90%) aber auch bei Versicherungen und Leasing-Gesellschaften durchgeführt.
 

Geburtsdatum und -ort

14.04.1956, Swierzawa, Polen


Staatsangehörigkeit

deutsch


Aus- und Weiterbildung

1963 – 1971Grund- und Realschule, Swierzawa, Polen
1971 – 1975Neusprachliches Gymnasium (IV LO), Bielsko-Biala, Polen
1976 – 1980SCHLESISCHE UNIVERSITÄT, Katowice, Polen Abschluss: Diplom in Anglistik und englischer Literatur
1987 – 1989T.O.P COMPUTER SCHULE, Dortmund Abschlüsse: Industriekaufmann (IHK) und Betriebsinformatiker (IHK)
1991 – 1993ROTTERDAM SCHOOL OF MANAGEMENT Rotterdam, Holland Abschlüsse: Master of Business Administration / Master of Business Informatics (MBA/MBI)
1992COLUMBIA BUSINESS SCHOOL, New York, USA, Auslandssemester

Fremdsprachen

  • Polnisch - IV
  • Englisch - III
  • Französisch - II
  • Spanisch - I

Verfügbarkeit

Auf Anfrage


Schwerpunkte

  • Testmanagement und -koordination
  • Projektleitung
  • Prozessanalyse und -optimierung
  • Einsatz von DV-Systemen im Handel

Kenntnisse

Kenntnisse der Finanzprodukte (projektbezogen)

  • Kredite
  • Geld / Devisen
  • Aktien / Wertpapiere
  • Rohstoffe (inkl. Derivate)
  • Derivate (Swaps, FRA, Futures, Options)

Systemerfahrung

  • Kondor+ / Summit / Calyso
  • Test Systems: HPQC, SAP Solution Manager, Mantis
  • MS Office (Word, Excel, PowerPoint, Access, inkl. VBA)

aktuell: Universalbank, Frankfurt (7 Monate)

Testmanager im Projekt PIB/KIID - automatisierte Dokumentationserstellung für strukturierte Produkte 

  • Erstellung von Testkonzeptionen für drei Releases (Testplan, Testobjekte, Teststufen, Testarten, Testumgebung etc.)
  • Erstellung der Testfäle für einzelne Releases auf der Basis der JIRA-Stories (Funktionsbeschreibung für Entwickler)
  • Aufbau der Testinfrastruktur in HPQC (Test Plan, Test Lab) und Übernahme der Testfälle
  • Koordination vom Test Team (bis 10 Tester)
  • Vorbereitung der Testumgebung und Installation der zu testenden Releases
  • Erstellung der Testberichte, Vorbereitung der Defekt-Runden, Teilnahme an diversen testrelevanten Treffen
 
 
 

aktuell: Universalbank, Frankfurt (9 Monate)

Testmanager / Teilprojektleiter Tests im Projekt SAP Migration 

  • Koordination der Tests für 7 SAP-Teilprojekte
  • Erstellung der Testkonzepte (SAP PI, SAP Portal, SAP Solution Manager Banking, Solution Manager RC881, SAP London, SAP HR, SAP EIC)
  • Koordination und Monitoring der Erstellung der Testfälle und der Übernahme in das Testsystem HPQC
  • Koordination der Testteams (4 bis 20 Tester)
  • Monitoring der Fehlererstellung in HPQC und Koordination der Retests
  • Erstellung der periodischen Testreports
  • Abgabe der Testabnahmeempfehlungen und Koordination des Testabnahmen
 
 
 

aktuell: Spezialbank, Düsseldorf (6 Monate)

Testmanager / Teilprojektleiter Tests im Projekt Einsatz eines Systems für APM 

  • Konzeptionierung der Tests (Testkonzept, projektphasenbezogene Testumsetzungskonzepte)

  • Vorgabe der Testmethodik und Strukturierung der fachlichen Testobjekte und Erstellung der Testfälle inkl. Übernahme in das Issue System Mantis

  • Koordination eines Testteams (6 Tester)

  • Priorisierung der Testfälle und Fehler (Mantis)

  • Erstellung der periodischen Testreports, Organisation der Sitzungen, Anteilnahme an diversen Projektsitzungen (TP-Sitzungen, Präsentation für den Bereichsleiter, IT-Arbeitssitzungen, etc.).

 
 
 

Spezialbank, Köln (3 Monate)

Koordinator im Projekt Verbriefung der Forderungen / SPV 

  • Konzeptionierung der Umsetzung der Back-up Services für zwei BUS-Strukturen (inkl. Analyse der logischen Datenabläufe für die BUS-Struktur)
  • Koordination der Aktivitäten bei dem Aufbau der BUS-Struktur

  • Diverse Aufgaben im Rahmen des Project Office (Aufbau der Fragenliste im Bereich Buchungslogik, Zeitplanung, Führung einer Offene-Punkte-Liste, Protokollführung etc.)

  • Koordination von mehreren IT-Dienstleistern / Softwareanbietern (Besprechung der notwendigen Änderungen, Schnittstellenerweiterungen, Testdateien, organisatorische Vorgaben, Klärung der nächsten Schritte, Parallelisierung der Entwicklungsschritte, etc.)

  • Erstellung eines fachlichen BUS-Konzeptes und Erstellung eines detaillierten Standby Action Plans für BUS

 
 
 

Leasinggesellschaft, Bad Homburg (2 Monate)

Tester im Projekt Test der Schnittstelle zwischen dem zentralen Vertragssystem und SAP Funding Management

  • Durchführung der Tests der Schnittstelle zwischen dem Vertragssystem UCS und dem Treasurysystem TXS SAP Funding Management (Verbriefungsmanagement)
 
 
 

Leasinggesellschaft, Oberursel (3 Monate)

Testmanager im Projekt Basel II

  • Strukturierung der Beziehungen zwischen Anforderungen, Releases und Cycles, Testfällen und IT-Produkten für das Testreporting
  • Automatisierte Übernahme der Geschäftsfunktionen, Testobjekte und Datenanforderungen in das Modul Requirements
  • Automatisierte Übernahme der Testfälle in das Testsystem
  • Betreuung des Testsystems HP Quality Center (ALM)/Erstellung und Abstimmung diverser Teststatusberichte im System HP QC
 
 
 

Großbank, Frankfurt (9 Monate)

Anforderungsmanager im Projekt Abgeltungsteuer

  • Monitoring der Kapazität für Umsetzung und Implementierung der Anforderungen an das System für die Abgeltungsteuer
  • Abstimmung bereichsübergreifender Anforderungsprozesse mit fachlicher und technischer Architektur
  • Steuerung und Überwachung des Prozesses zur Aufwandsbewertung der einzelnen Anforderungen
  • Release Monitoring und Aufwandsnachverfolgung im Programm Abgeltungsteuer (5 Projekte und 4 Service Einheiten)
 
 
 

Großbank, Frankfurt (3 Monate)

Qualitätsmanager und Tester im Projekt Hedge Accounting Release 2

  • Erstellung des Projekthandbuchs
  • Entwurf, Aufbau und Abstimmung der Prozesse für die Qualitätssicherung
  • Aufbau eines Kanban-Systems für die Überwachung der Statuse für die Anforderungen an das Release 2 des Hedge Accounting Systems
  • Analyse der Datenanforderungen für Testfälle und Vorbereitung der Testdaten und Durchführung der Tests
  • Überwachung/Auswertung der technischen Probleme der Testplattformen/ Führung eines QS Logs der technischen Probleme 
 
 
 

Großbank, Frankfurt (4 Monate)

Konfigurationsmanager im Projekt Abgeltungsteuer

  • Erstellung der Konzeption für das Konfigurationsmanagement für Hostplattformen
  • Erstellung eines Prototyps des Konfigurationsmanagements für vier Testplattformen und Analyse des Prozesses für das technische Programmeinsatzverfahren auf Host
  • Identifizierung der Verbesserungspotentiale im Prozess des technischen Programmeinsatzverfahrens über HP Service Center (inkl. Abstimmungs-workshops und Umsetzungsplan).
 
 
 

Großbank, Frankfurt (5 Monate)

Mehrere Rollen im Projekt Hedge Accounting

  • Konfigurationsmanager: Aufbau und Implementierung Konfigurations-management-Prozesses, Organisation und Mitgestaltung der Dateninfrastruktur für Smoke Testing, Monitoring der Versionierung auf drei Umgebungen (Test1, Test2 und PreLive)
  • Testkoordinator: Unterstützung des Testmanagers bei Integrations- und Systemtests (Planung der Tests, Vorbereitung der Infrastruktur, Monitoring des Testfortschritts, Klärung der organisatorischen Probleme, Kommunikation/Reporting etc.)
  • Qualitätsbeauftragter: Organisation und Monitoring des QS-Prozesses für fachliche und technische Dokumentation (ca. 60 Dokumente), Terminliche Vorgaben und Überwachung der Dokumentenreviews, Dokumentation der QS Ergebnisse.
 
 
 

Eine Regionalbank, Hamburg (2 Monate)

Business Analyst im Projekt Plattformwechsel MM/FX - Tests des Abwicklungssystems K+ TP

  • Analyse/Konzeptionierung der Testinfrastruktur (Kondor+ 3.0, SPI, K+TP, Testpartner für automatisierte Geschäftseingabe)
  • Analyse/Konzeptionierung/Sicherstellung einer produktionsnahen Datenwelt für die Tests des Abwicklungssystems K+ TP
  • Qualitätssicherung und -vorgaben für die Erstellung der Testfalldokumente
 
 
 

Eine Regionalbank, Hamburg (3 Monate)

Testmanager im Projekt Aktivierung der Schnittstelle dwp bank (wp direct) und SAP CMS (Collateral Management) für Produkte Bonds, IHS, Schuldscheine, Aktien und Fonds

  • Planung der Testaktivitäten inkl. Ressourceneinsatz entlang der Zeitschiene
  • Koordination der Testbetreuung, der Entwicklung, der IT-Systembetreuung und der Testteilnehmer der Fachbereiche
  • Erstellung und laufende Adjustierung der täglichen Pläne der Testaktivitäten für die einzelnen Fachbereiche
  • Klärung der Abweichungen und Koordination der Wiederholungstests
  • Planung und Abstimmung der Testparallelisierung zur Beschleunigung der Testdurchführung
 
 
 

Eine Regionalbank, Hamburg (2 Monate)

Berater im Projekt Neue Zinskurven für die Bewertung der Zinsprodukte (Kondor+)

  • Vorbereitung der Sheets mit Stützpunkten der neuen Zinskurven (EUR, GBP, USD, CHF, JPY) für den Upload in das System
  • Parametrisierung der neuen Zinskurven im System (Swap-, Spread- und Algebra-Kurven)
  • Übernahme der Treasury Spreads in die neuen Spread Kurven
  • Durchführung der Tests der Live- und der Batch-Feeds der Kurven (Datenqualität)
 
 
 

Eine Spezialbank, Düsseldorf (13 Monate)

Testkoordination im Projekt "Liquidit tsmanagement (Kondor+)"

  • Ergänzung der vorhanden Testplanung für APM Berichte
  • Erstellung der Testfälle / Schaffung der Testvoraussetzungen
  • Durchführung der fachlichen Tests für die Pilotanwendung APM Berichte
  • Pflege einer Fehlerliste und Monitoring der technischen Updates
  • Durchführung der fachlichen Tests der APM Anwendung auf Basis von Kondor+ (Liquiditätsablaufbilanz, Zinsüberschuss, Sensitivitätskennzahlen)
  • Erstellung der Dokumentation für Testergebnisse (Treasury- und Kreditprodukte)
  • Fachliches Testing der optionalen, modellierten Cashflows (Grundsatzzusagen, Bürgschaften, etc.)
 
 
 

Eine Spezialbank, Düsseldorf (8 Monate)

Testkoordinator im Projekt Treasury P&L Berechnung

  • Detaillierung der vorhandenen Testplanung (Bonds, CIRS, IRS, SWPT)
  • Analyse der Abhängigkeiten der Testaktivitäten
  • Erstellung und Abstimmung des "Drehbuchs" für EoD-, EoM- und EoY-Verarbeitung
  • Koordination der Aktivitäten des Testteams
  • Fachliche Tests der Ermittlung von P&L
 
 
 

Eine große Universalbank, Bonn (3 Monate)

Projektleiter im Projekt "Fachliche Konzeption für die Steuerung und Controlling der Liquiditätsrisiken / Umsetzung der MaRisk"

  • Planung der Aufgaben, Ressourcen, Zeiten, Prioritäten und Projektprozesse
  • Erstellung der Projektdokumentation und Organisation der Workshops
  • Ist-Aufnahme der Prozesse und Verfahren zur Liquiditätssteuerung
  • Erstellung eines Fachkonzeptes mit der Darstellung der bankspezifischen Lösungsansätze und Verfahren zur Erfüllung der gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen
  • Darstellung eines technischen Umsetzungsplans mit Kriterien für die Systemauswahl, Alternativen der möglichen DV-Architekturen und die Projektplanung
 
 
 

Große Landesbank, Kiel (5 Monate)

Testmanager im Projekt "Systemeinführung für Rohstoff-Derivate (Sophis)"

  • Analyse der zu testenden Systemarchitektur
  • Gliederung des Tests in Testblöcke
  • Erstellung und Abstimmung des Testkonzepts
  • Erstellung der Planung für Testaktivitäten
  • Erstellung des Katalogs der zu testenden Prozesse und Geschäftsereignisse
  • Erstellung der detaillierten Testablaufpläne auf Tagesbasis
  • Analyse und Abstimmung der Verfügbarkeit der DV-Testumgebungen
  • Erstellung der Formulare / Dokumente für Tests
  • Koordination der Testteams
 
 
 

Universalbank, Oldenburg (5 Monate)

Projektleiter im Projekt "Basel II - Verbesserung der Datenqualität der Datenbasis für Kreditrisikosteuerung"

  • Planung der Aufgaben, Ressourcen, Zeiten, Prioritäten, Projektprozesse und Projektdokumentation (Kredit- und Handelsprodukte)
  • Prozessgestaltung der internen Kommunikation zwischen der IT und der Fachabteilung Risikocontrolling und zwischen Risikocontrolling/ IT und den zuständigen Einheiten der Muttergesellschaft
  • Analyse der Produktschüssel und Ergänzung der fehlenden Produktschlüsselinhalte in der Datenbasis
  • Iniitierung und Monitoring der bankinternen Diskussionen zum Thema „Eindeutige Kunden- und Kontonummer“ und Verfassung der erarbeiteten Lösung
  • Initierung einer Prozessoptimierung in der Abteilung Kreditsanierung zwecks Verbesserung der Datenqualität
  • Diverse fachliche und organisatorische Lösungsvorschläge
 
 
 

Eine große Sparkasse, Frankfurt (5 Monate)

Projektleiter im Projekt "Review und Aufbau einer neuen IT-Strategie im Bereich Treasury / Auswahl eines Systems für Derivate"

  • Beurteilung der aktuellen System-Infrastruktur
  • Beurteilung der Ist-Strategie im Handel/ Treasury
  • Konzeption einer Soll-Strategie für Treasury/ Handel (Kundensegmente, Produkte, IT-Infrastruktur)
  • Aufbau eines Anforderungskataloges für eine technische Lösung für derivative Finanzinstrumente
  • Erstellung einer Short-List der Systeme
  • Durchführung der Anbieterpräsentationen mit anschließender Bewertung
  • Vorschlag eines für den Kunden optimalen IT-Systems für Derivate (Murex)
 
 
 

Eine große Versicherungsgruppe, Stuttgart und München (3 Monate)

Projektleiter im Projekt "Ausweitung des Einsatzes derivativer Produkte"

  • Analyse der Auswirkungen der neuen Produktstrategie (erweiterter Einsatz der derivativen Produkte)
  • Analyse der organisationsüberschreitenden Ist-Prozesse der Bereiche Handel, Abwicklung, Risiko-Controlling, Controlling und Compliance
  • Entwurf der neuen Prozesse und Analyse der Informationsanforderungen der betroffenen Organisationseinheiten
  • Vorschlag der technologischen Anpassungen im Back-Office zur Unterstützung der neuen abgestimmten Prozesse
  • Vorschlag einer Short-List für eine technologische Prozessunterstützung
 
 
 

Eine deutsche Universalbank, London (5 Monate)

Projektleiter im Projekt "Implementierung der Technologie für Abwicklung und Buchhaltung (MIDAS)"

  • Fachliche und technische Projektleitung
  • Erstellung einer Projektplanung für die Implementierung von MIDAS in der Abwicklung und Buchhaltung
  • Identifizierung und Beschreibung der Prozess-Schwachstellen
  • Monitoring der Aufgabenerfüllung der externen Mitarbeiter
  • Gestaltung der neuen Prozessabläufe zwischen dem Handel und der Abwicklung
  • Klärung und Gestaltung des neuen SWIFT-Prozesses in der Abwicklung
 
 
 

Eine Universalbank, Frankfurt am Main (6 Monate)

Berater im Projekt "Implementierung der Technologie für Handel, Abwicklung, Buchhaltung im Bereich Geld, Devisen, Derivate (Kondor+ und MIDAS)"

  • Erstellung einer Projektplanung für die Implementierung von KONDOR+ im Handel und MIDAS in der Abwicklung und Buchhaltung
  • Erstellung einer Konzeption für die Datenübernahme aus den bestehenden Systemen in die künftige Systemumwelt
  • Analyse, Strukturierung und Bewertung des Portfolios Aktienderivate
  • Vergleichsanalyse der Methoden der P&L-Ermittlung im Handel, Controlling und in der Buchhaltung
  • Vorschlag zur Prozessabbildung der internen Geschäfte
  • Erstellung von Testkonzepten entlang der analysierten Prozessketten
 
 
 

Eine große schwedische Universalbank, Warschau (2 Monate)

Berater im Projekt "Entwicklung einer Markteintrittsstrategie für den polnischen Markt"

  • Analyse des polnischen Bankwesens: Trends und Chancen
  • Erarbeitung einer Eintrittstrategie für den polnischen Bankenmarkt unter der Berücksichtigung der Stärken der einzelnen Geschäftsbereiche der Bank
 
 
 

Eine Universalbank, Frankfurt (6 Monate)

Berater im Projekt "Business Process Reengineering – Handel und Abwicklung"

  • Konzeption und Erstellung eines Modells für die Berechnung der Prozesskosten der FX- und MM-Handelsprodukte
  • Analyse und Konzeption der Soll-Abläufe in den Prozessen Geld, Devisen und Derivate
  • Analyse und Quantifizierung der Verbesserungspotentiale durch Einsatz einer neuen technologischen Lösung in Handel, Abwicklung und Buchhaltung
  • Ausarbeitung und Bewertung der Implementierungsalternativen für die technologische Lösung zur Unterstützung der Prozesse Geld, Devisen und Derivate
 
 
 

Eine internationale mittelständische Handelsbank, Frankfurt (4 Monate)

Berater im Projekt "Strategische Neuausrichtung"

  • Analyse der Bereiche Kreditgeschäft Geld- und Devisenhandel – Geschäftslage und Prozesse
  • Durchführung der Markt- und Wettbewerbsanalyse
  • Analyse der Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken der aktuellen Strategie (inkl. Produktpalette und Kundensegmente)
  • Analyse der operativen Verbesserungsmöglichkeiten (verbesserte Prozesse, neue vertriebsorientierte Organisation und Funktionen), Quantifizierung der Kosten und des Nutzens
  • Erstellung eines fünfjährigen Business Plans gemäß der neuen strategischen Ausrichtung
 
 
 

Eine große Universalbank, München (4 Monate)

Berater im Projekt "MAH Prozessanalyse im Risiko-Controlling"

  • Analyse der Ist-Prozesse und Beschreibung der Schwachstellen im Bereich des Risiko-Controlling
  • Analyse der Ist-Prozesse, Beschreibung der Schwachstellen und Erarbeitung einer Soll-Konzeption für Prozesse im Bereich Handelskontrolle
 
 
 

Eine große Sparkasse, Frankfurt am Main (7 Monate)

Projektleiter im Projekt "Konto- und Kundenkalkulation"

  • Fachliche und technische Konzeption der Schnittstellen zwischen der Schnittstellen
  • Vorschlag der neuen Prozesse für die Überwachung der Kundenprofitabilität (auf der Ebene einzelner Kunden, Kundensegmente, Filialen, Regionen etc.)
  • Fachliche Konzeption des Berichtswesens Konto- und Kundenkalkulation
 
 
 

Eine große Universalbank, München (1 Jahr)

Berater im Projekt "Kreditrisiko-Management für Firmenkunden"

  • Erstellung eines groben Fachkonzeptes für die bankweite Systemarchitektur für das Risiko-Management-System
  • Detailanalyse des Informationsgehalts und des fachlichen Ablaufs der Datenzusammenführung für das RISK-Data Warehouse
  • Organisation der Tests für Tools für die Zusammenführung der Daten in das Risk Data Warehouse
 
 
 

Eine deutsche Warenkette, Köln (2,5 Jahr)

Projektleiter in der Abteilung Zentrale Logistik (diverse Projekte)

  • Warenaltersstruktur: Konzepte und Implementierung von Lösungen für die Überwachung der Altersstruktur der Warenbestände im Zentrallager
  • Frachtkostenabrechnung: Technische Analyse für die Host-Datenzusammenführung für die Frachtkostenabrechnung im Novell-LAN
  • Diverse Schnittstellenprojekte (IBM 3090 / Tandem)

Publikationen

  • Technisches Szenario für ein praxisgerechtes Berichtswesen konsolidierter Investmentfonds, Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 2 / 2017

  • Migrationstests bei Banken im Umfeld von SAP, Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 7 / 2016

  • Praxistaugliche Methodik für agile Systementwicklung am Beispiel eines Treasury Systems, Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 6 / 2015

  • Back-up Servicer als Bonitätssicherung im Verbriefungsgeschäft, Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 9 / 2014

  • Auswirkungen der EMIR auf die deutsche Kreditwirtschaft: Herausforderungen bei der Einführung von zentralen Kontrahenten für OTC-Derivate, Banken-Times SPEZIAL | Juni - Juli 2012, mit R. Schillings

  • IT-Lösungen für das Treasury-Management in Banken; mit R. Schillings in Zeranski, S.: „Treasury- Management in Banken“; 2009

  • Outsourcing im Kundenbeziehungsmanagement, e-Manager, Februar 2001

  • Bedeutung des Risikomanagements für Aktionäre - Gazeta Bankowa Nr.5, 1999

  • Status des Risiko-Controlling im polnischen Bankwesen - Bank, Februar 1999

  • Osteuropäische Börsen – Notwendigkeit einer gemeinsamen Strategie, Gazeta Bankowa Nr.14, 1999

  • Einsatz von Kondor+ in Banken - Bank, Juni 1999

Vorträge

  • Non Maturing Assets and Liabilities – FOW, Frankfurt
  • Risk Driven Value Framework – Polish Bankers Asian Tour, Hongkong
  • Einsatz von Standard-Systemen in Risiko-Management und Controlling, Management Circle, Bad Homburg
  • Experience from CRM banking projects, Euroforum, Warschau
  • Leitung des CRM-Workshops, E&U Utility Forum, Marcus Evans, Berlin