Menü
<Home>
<Lebenslauf>
<Lebenslauf>

Deutsch

PERSONALPROFIL
********

14.04.1956, Swierzawa, Polen

deutsch

0172 / 6626251
1963 – 1971 Grund- und Realschule, Swierzawa, Polen
1971 – 1975 Neusprachliches Gymnasium (IV LO), Bielsko-Biala, Polen
1976 – 1980 SCHLESISCHE UNIVERSITÄT, Katowice, Polen
Abschluss: Diplom in Anglistik und englischer Literatur
1987 – 1989 T.O.P COMPUTER SCHULE, Dortmund
Abschlüsse: Industriekaufmann (IHK) und
Betriebsinformatiker (IHK)
1991 – 1993 ROTTERDAM SCHOOL OF MANAGEMENT
Rotterdam, Holland
Abschlüsse: Master of Business Administration / Master of Business Informatics (MBA/MBI)
1992 COLUMBIA BUSINESS SCHOOL, New York, USA, Auslandssemester
  • Polnisch - IV
  • Englisch - III
  • Französisch - II
  • Spanisch - I
Auf Anfrage
  • Projektplanung und –leitung
  • Prozessanalyse und -optimierung
  • Testplanung und -koordination
  • Einsatz von DV-Systemen im Handel
Kenntnisse der Finanzprodukte (projektbezogen)
  • Geld/ Devisen
  • Festverzinsliche Wertpapiere
  • Derivate (Aktien/ FX)
  • Rohstoffderivate
  • Kredite
Durchgeführte Projekte
2 Monate
Eine deutsche Regionalbank, Hamburg
Testkoordinator im Projekt: Schnittstelle wp direct (dwp bank) und Collateral Management System (SAP CMS)
  • Test- und Ressourcenplanung
  • Detaillierung der Testfälle (SAP Solution Manager)
  • Vorbereitung der Testunterlagen und der Testvorgehensweise
  • Kommunikation mit der Systembetreuung der dwp bank, Korrektur der WP 2 Datenbasis und Abstimmung der Systemlandschaft für Tests
  • Tägliche detaillierte Vorbereitung der Testaufgaben, Verteilung und Prüfung der Ergebnisse des Testteams (SAP Solution Manager)
  • Organisation der Wiederholungstests
2 Monate
Eine deutsche Regionalbank, Hamburg
Berater im Projekt Neue Zinskurven für die Bewertung der Zinsprodukte (Kondor+)
  • Vorbereitung der Sheets mit Stützpunkten der neuen Zinskurven (EUR, GBP, USD, CHF, JPY) für den Upload in das System
  • Parametrisierung der neuen Zinskurven im System (Swap-, Spread- und Algebra-Kurven)
  • Übernahme der Treasury Spreads in die neuen Spread Kurven
  • Durchführung der Tests der Live- und der Batch-Feeds der Kurven (Datenqualität)
13 Monate
Eine deutsche Spezialbank, Düsseldorf
Testkoordination im Projekt "Liquidit�tsmanagement (Kondor+)"
  • Ergänzung der vorhanden Testplanung für APM Berichte
  • Erstellung der Testfälle / Schaffung der Testvoraussetzungen
  • Durchführung der fachlichen Tests für die Pilotanwendung APM Berichte
  • Pflege einer Fehlerliste und Monitoring der technischen Updates
  • Durchführung der fachlichen Tests der APM Anwendung auf Basis von Kondor+ (Liquiditätsablaufbilanz, Zinsüberschuss, Sensitivitätskennzahlen)
  • Erstellung der Dokumentation für Testergebnisse (Treasury- und Kreditprodukte)
  • Fachliches Testing der optionalen, modellierten Cashflows (Grundsatzzusagen, Bürgschaften, etc.)
8 Monate
Eine deutsche Spezialbank, Düsseldorf
Testkoordinator im Projekt Treasury P&L Berechnung
  • Detaillierung der vorhandenen Testplanung (Bonds, CIRS, IRS, SWPT)
  • Analyse der Abhängigkeiten der Testaktivitäten
  • Erstellung und Abstimmung des "Drehbuchs" für EoD-, EoM- und EoY-Verarbeitung
  • Koordination der Aktivitäten des Testteams
  • Fachliche Tests der Ermittlung von P&L
3 Monate
Eine große deutsche Universalbank, Bonn
Projektleiter im Projekt "Fachliche Konzeption für die Steuerung und Controlling der Liquiditätsrisiken / Umsetzung der MaRisk"
  • Planung der Aufgaben, Ressourcen, Zeiten, Prioritäten und Projektprozesse
  • Erstellung der Projektdokumentation und Organisation der Workshops
  • Ist-Aufnahme der Prozesse und Verfahren zur Liquiditätssteuerung
  • Erstellung eines Fachkonzeptes mit der Darstellung der bankspezifischen Lösungsansätze und Verfahren zur Erfüllung der gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen
  • Darstellung eines technischen Umsetzungsplans mit Kriterien für die Systemauswahl, Alternativen der möglichen DV-Architekturen und die Projektplanung
5 Monate
Große Landesbank, Kiel
Testmanager im Projekt "Systemeinführung für Rohstoff-Derivate (Sophis)"
  • Analyse der zu testenden Systemarchitektur
  • Gliederung des Tests in Testblöcke
  • Erstellung und Abstimmung des Testkonzepts
  • Erstellung der Planung für Testaktivitäten
  • Erstellung des Katalogs der zu testenden Prozesse und Geschäftsereignisse
  • Erstellung der detaillierten Testablaufpläne auf Tagesbasis
  • Analyse und Abstimmung der Verfügbarkeit der DV-Testumgebungen
  • Erstellung der Formulare / Dokumente für Tests
  • Koordination der Testteams
5 Monate
Landesbank, (Tochter einer großen Universalbank), Oldenburg
Projektleiter im Projekt "Basel II - Verbesserung der Datenqualität der Datenbasis für Kreditrisikosteuerung"
  • Planung der Aufgaben, Ressourcen, Zeiten, Prioritäten, Projektprozesse und Projektdokumentation (Kredit- und Handelsprodukte)
  • Prozessgestaltung der internen Kommunikation zwischen der IT und der Fachabteilung Risikocontrolling und zwischen Risikocontrolling/ IT und den zuständigen Einheiten der Muttergesellschaft
  • Analyse der Produktschüssel und Ergänzung der fehlenden Produktschlüsselinhalte in der Datenbasis
  • Iniitierung und Monitoring der bankinternen Diskussionen zum Thema „Eindeutige Kunden- und Kontonummer“ und Verfassung der erarbeiteten Lösung
  • Initierung einer Prozessoptimierung in der Abteilung Kreditsanierung zwecks Verbesserung der Datenqualität
  • Diverse fachliche und organisatorische Lösungsvorschläge
5 Monate
Eine große Sparkasse, Frankfurt
Projektleiter im Projekt "Review und Aufbau einer neuen IT-Strategie im Bereich Treasury / Auswahl eines Systems für Derivate"
  • Beurteilung der aktuellen System-Infrastruktur
  • Beurteilung der Ist-Strategie im Handel/ Treasury
  • Konzeption einer Soll-Strategie für Treasury/ Handel (Kundensegmente, Produkte, IT-Infrastruktur)
  • Aufbau eines Anforderungskataloges f�r eine technische Lösung für derivative Finanzinstrumente
  • Erstellung einer Short-List der Systeme
  • Durchführung der Anbieterpräsentationen mit anschließender Bewertung
  • Vorschlag eines für den Kunden optimalen IT-Systems für Derivate (Murex)
3 Monate
Eine große Versicherungsgruppe, Stuttgart und München
Projektleiter im Projekt "Ausweitung des Einsatzes derivativer Produkte"
  • Analyse der Auswirkungen der neuen Produktstrategie (erweiterter Einsatz der derivativen Produkte)
  • Analyse der organisationsüberschreitenden Ist-Prozesse der Bereiche Handel, Abwicklung, Risiko-Controlling, Controlling und Compliance
  • Entwurf der neuen Prozesse und Analyse der Informationsanforderungen der betroffenen Organisationseinheiten
  • Vorschlag der technologischen Anpassungen im Back-Office zur Unterstützung der neuen abgestimmten Prozesse
  • Vorschlag einer Short-List für eine technologische Prozessunterstützung
5 Monate
Eine deutsche Universalbank, London
Projektleiter im Projekt "Implementierung der Technologie für Abwicklung und Buchhaltung (MIDAS)"
  • Fachliche und technische Projektleitung
  • Erstellung einer Projektplanung für die Implementierung von MIDAS in der Abwicklung und Buchhaltung
  • Identifizierung und Beschreibung der Prozess-Schwachstellen
  • Monitoring der Aufgabenerfüllung der externen Mitarbeiter
  • Gestaltung der neuen Prozessabläufe zwischen dem Handel und der Abwicklung
  • Klärung und Gestaltung des neuen SWIFT-Prozesses in der Abwicklung
6 Monate
Eine deutsche Universalbank, Frankfurt am Main
Berater im Projekt "Implementierung der Technologie für Handel, Abwicklung, Buchhaltung im Bereich Geld, Devisen, Derivate (Kondor+ und MIDAS)"
  • Erstellung einer Projektplanung für die Implementierung von KONDOR+ im Handel und MIDAS in der Abwicklung und Buchhaltung
  • Erstellung einer Konzeption für die Datenübernahme aus den bestehenden Systemen in die künftige Systemumwelt
  • Analyse, Strukturierung und Bewertung des Portfolios Aktienderivate
  • Vergleichsanalyse der Methoden der P&L-Ermittlung im Handel, Controlling und in der Buchhaltung
  • Vorschlag zur Prozessabbildung der internen Geschäfte
  • Erstellung von Testkonzepten entlang der analysierten Prozessketten
2 Monate
Eine große schwedische Universalbank, Warschau
Berater im Projekt "Entwicklung einer Markteintrittsstrategie für den polnischen Markt"
  • Analyse des polnischen Bankwesens: Trends und Chancen
  • Erarbeitung einer Eintrittstrategie für den polnischen Bankenmarkt unter der Berücksichtigung der Stärken der einzelnen Geschäftsbereiche der Bank
6 Monate
Eine deutsche Universalbank, Frankfurt
Berater im Projekt "Business Process Reengineering – Handel und Abwicklung"
  • Konzeption und Erstellung eines Modells für die Berechnung der Prozesskosten der FX- und MM-Handelsprodukte
  • Analyse und Konzeption der Soll-Abläufe in den Prozessen Geld, Devisen und Derivate
  • Analyse und Quantifizierung der Verbesserungspotentiale durch Einsatz einer neuen technologischen Lösung in Handel, Abwicklung und Buchhaltung
  • Ausarbeitung und Bewertung der Implementierungsalternativen für die technologische Lösung zur Unterstützung der Prozesse Geld, Devisen und Derivate
4 Monate
Eine internationale mittelständische Handelsbank, Frankfurt
Berater im Projekt "Strategische Neuausrichtung"
  • Analyse der Bereiche Kreditgeschäft Geld- und Devisenhandel – Geschäftslage und Prozesse
  • Durchführung der Markt- und Wettbewerbsanalyse
  • Analyse der Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken der aktuellen Strategie (inkl. Produktpalette und Kundensegmente)
  • Analyse der operativen Verbesserungsmöglichkeiten (verbesserte Prozesse, neue vertriebsorientierte Organisation und Funktionen), Quantifizierung der Kosten und des Nutzens
  • Erstellung eines fünfjährigen Business Plans gemäß der neuen strategischen Ausrichtung
4 Monate
Eine große deutsche Universalbank, München
Berater im Projekt "MAH Prozessanalyse im Risiko-Controlling"
  • Analyse der Ist-Prozesse und Beschreibung der Schwachstellen im Bereich des Risiko-Controlling
  • Analyse der Ist-Prozesse, Beschreibung der Schwachstellen und Erarbeitung einer Soll-Konzeption für Prozesse im Bereich Handelskontrolle
7 Monate
Eine große deutsche Sparkasse, Frankfurt am Main
Projektleiter im Projekt "Konto- und Kundenkalkulation"
  • Fachliche und technische Konzeption der Schnittstellen zwischen der Schnittstellen
  • Vorschlag der neuen Prozesse für die Überwachung der Kundenprofitabilität (auf der Ebene einzelner Kunden, Kundensegmente, Filialen, Regionen etc.)
  • Fachliche Konzeption des Berichtswesens Konto- und Kundenkalkulation
1 Jahr
Eine große deutsche Universalbank, München
Berater im Projekt "Kreditrisiko-Management für Firmenkunden"
  • Erstellung eines groben Fachkonzeptes f�r die bankweite Systemarchitektur für das Risiko-Management-System
  • Detailanalyse des Informationsgehalts und des fachlichen Ablaufs der Datenzusammenführung für das RISK-Data Warehouse
  • Organisation der Tests für Tools für die Zusammenführung der Daten in das Risk Data Warehouse
2,5 Jahre
Eine deutsche Warenkette, Köln
Projektleiter in der Abteilung Zentrale Logistik (diverse Projekte)
  • Warenaltersstruktur: Konzepte und Implementierung von Lösungen für die Überwachung der Altersstruktur der Warenbestände im Zentrallager
  • Frachtkostenabrechnung: Technische Analyse für die Host-Datenzusammenführung für die Frachtkostenabrechnung im Novell-LAN
  • Diverse Schnittstellenprojekte (IBM 3090 / Tandem)
Vorträge und Publikationen

Vorträge

  • Non Maturing Assets and Liabilities – FOW, Frankfurt
  • Risk Driven Value Framework – Polish Bankers Asian Tour, Hongkong
  • Einsatz von Standard-Systemen in Risiko-Management und Controlling, Management Circle, Bad Homburg
  • Experience from CRM banking projects, Euroforum, Warschau
  • Leitung des CRM-Workshops, E&U Utility Forum, Marcus Evans, Berlin

Publikationen

  • Bedeutung des Risikomanagements für Aktionäre - Gazeta Bankowa Nr.5, 1999
  • Status des Risiko-Controlling im polnischen Bankwesen - Bank, Februar 1999
  • Osteuropäische Börsen – Notwendigkeit einer gemeinsamen Strategie, Gazeta Bankowa Nr.14, 1999
  • Einsatz von Kondor+ in Banken - Bank, Juni 1999
  • Outsourcing im Kundenbeziehungsmanagement, e-Manager, Februar 2001
  • Diverse Werbepublikationen zum Thema Customer Relationship Management (für CRM-Messen, CRM-Konferenzen etc.)

© 2008 Tadeusz Skolka